Rotalgenkalk

Heforma Rotalgenkalk (Lithothamnium Calcareum)

 

  • Besteht aus 100% calcifizierten Rotalgen mit einer einzigartigen Wabenstruktur
    (Porosit├Ąt).
  • Die optimale L├Âslichkeit des Calciums f├╝hrt zu einer effektiven und dauerhaften
    Pufferung von zu niedrigen pH- Werten im Stoffwechsel landwirtschaftlicher Nutztiere.
  • Hohe Bioverf├╝gbarkeit von Calcium und Magnesium.

 

 

 

 

 

 

Eigenschaften von Lithothamnium

Calzifizierte Meeresalgen sind vollst├Ąndig organisch und enthalten ├╝ber 70 hoch
bioverf├╝gbare und resorbierbare N├Ąhrstoffe.
Das Calcium liegt in verschiedenen Formen vor:

  • Aragonit und Vaterit wirken schnell
  • Calcit wirkt langsam ├╝ber mehrere Stunden
Maximale spezifische Oberfl├Ąche

Die Wabenstruktur der Zellw├Ąnde mit hoher Porosit├Ąt erm├Âglicht eine schnelle Freisetzung
und Aktivit├Ąt der Mineralstoffbestandteile.

Elektronische Mikrofotografien: Physikalische Struktur von Lithothamnium

60x

1000x

3000x

Wiederk├Ąuer:

Bei Milchk├╝hen und Mastrindern erfolgen eine effektive Neutralisierung ├╝bersch├╝ssiger Pansens├Ąuren und dies schon bei sehr niedrigen Dosierungen im Vergleich zu klassischen Pansenpuffern.

Durch das verbesserte Wohlbefinden steigt die Futter-aufnahme. Die Milchleistung steigt und die Milchinhalts-stoffe verbessern sich.

Mastrinder sind durch den Einsatz von Algenkalk we-sentlich ausgeglichener. Dabei ist durch die geringe Ein-satzrate zur Pufferung eine gute Wirtschaftlichkeit gege-ben. Das zugef├╝hrte Calcium und Magnesium wird komplett in die Mineralbilanz der Ration eingerechnet.

F├╝tterungsversuch mit Milchk├╝hen

Durchgef├╝hrt von der Universit├Ąt Goi├ís

Schweine:

Schweine erhalten heute ├╝ber das Futter h├Ąufig hohe S├Ąurekonzentrationen (organische S├Ąuren, fermentierte Futtermittel), um die Leistung und Tiergesundheit zu op-timieren.
Zu feines oder zu ballaststoffarmes Futter f├╝hrt h├Ąufig zu Reizungen der Magenschleimhaut oder sogar zu Ma-gengeschw├╝ren. Zu geringe pH-Werte im Futter f├╝hren zu einer Reduktion der Futteraufnahme.
Die langanhaltende Freisetzung der Ca- und Mg-Ionen durch unseren Rotalgenkalk f├╝hrt zu einer dauerhaften Optimierung des pH-Wertes. Die Produktion ├╝bersch├╝s-siger Magens├Ąure wird gepuffert wobei die zugesetzten S├Ąuren ihre Wirkung optimal entfalten k├Ânnen. Ein wei-terer sehr vorteilhafter Effekt ist die reduzierte Aggressi-vit├Ąt der Tiere.

Sauen:

Auch in der Zucht kann LithoNutri zu einer Leistungssteigerung f├╝hren:

  • Bessere Leistung beim Abferkeln
  • Sauen ben├Âtigen hochverf├╝gbares Ca f├╝r Uteruskontraktionen & Kolostrumproduktion
  • Verhindert lange Abferkelzeiten und Verz├Âgerungen bei der Milchproduktion
  • Gesunde Ferkel und weniger Verluste
Empfohlene Einsatzmengen Schweine:

Zuchtsauen

0,4 ÔÇô 0,6% vom Alleinfutter

Ferkel, Mastschweine

0,3-0,4% vom Alleinfutter

Gefl├╝gel:

Forschungen haben herausgestellt, dass LithoNutri erhebliche Vorteile in der Eierproduktion bietet und der Return on Investment sich verbessert:

  • Steigerung der Futterverwertung pro Dutzend Eier
  • Verbesserung der Eierschalendicke
  • Geringerer Prozentsatz an Bruch-/Knickeiern
  • Verbesserung des Eiklarindex
  • Verbesserung der Haugh Unit

LithoNutri kann auch einen deutlich positiven Effekt auf die Ergebnisse in der Eltern-tierhaltung haben:

  • Geringerer Prozentsatz von Bruch-/Knickeiern
  • Reduzierte Eier-Kontamination
  • Verbesserte Schl├╝pfrate
  • Bessere Futterverwertung
Empfohlene Einsatzmengen f├╝r Gefl├╝gel:

Legehennen / Elterntiere: 0,5 – 2% / Tonne


Datenblatt Heforma Rotalgenkalk                       Stand 10.03.2020

Produktbeschreibung:
100% Naturprodukt Lithothamnium Calcareum: Calcifizierte Rotalge

Chemische Formel:CAS Nr.VOKatalog der Einzelfutterliste
CaCO3471-34-12017/101711.1.5
Durchschnittliche Gehalte
ParameterMenge
Ca34 %
Mg3%
Na0,2 %
Salzs├Ąureunl├Âsliche Asche< 5 %
Physikalische SpezifikationSchwermetalle
ParameterMengeArtMenge
AussehenPulverArsen< 10 ppm
Sch├╝ttdichte1,1 g/m┬│Blei< 15 ppm
Partikelgr├Â├če< 300 ╬╝m : 80%Cadmium< 1 ppm
PH-Wert9,25Fluor< 1 000 ppm
Quecksilber< 0.10 ppm

Verpackung: 
Big Bag: 1,2 t 
25kg S├Ącke auf EP 1,2 t

Verkauf und Lieferung ab 1 Tonne!

 

 

Haltbarkeit:
2 Jahre nach Produktionsdatum

Dosierung:  
Milchkuh 70g ÔÇô 90 gZiegen und Schafe 12 g ÔÇô14 gPferde 30 g
Mastbullen 50 gSchweine 0,4 %
Legehennen 0,5 ÔÇô 2 %Gefl├╝gelmast 0,2 %

Zugelassen f├╝r die ├Âkologische/biologische Produktion von Erzeugnissen gem. VO (EG) 889/2008
Pr├╝fnummer: AI0464/18

Gelistet in der Betriebsmittelliste f├╝r den ├Âkologischen Landbau in Deutschland und ├ľsterreich.